Alles was Sie über eine Wurmfarm wissen müssen

Es war noch nie so einfach, etwas Gutes für die Umwelt zu tun und dabei auch noch was für sich selbst zu gewinnen. Eine Wurmfarm ist eine biologische Möglichkeit, seinen eigenen Dünger zu produzieren. Zudem geben Sie den Würmern ein zu Hause und kompostieren Ihre Küchenabfälle. Wir von Regenwurmer.de wissen, wovon wir reden. Wir züchten nicht nur unsere eigenen Würmer, sondern benutzen diese auch für einige Wurmfarmen. Daher können wir ihnen alles wichtige über die Wurmfarm erzählen und 3 einfache Gründe nennen, warum Sie sich für eine Wurmfarm entscheiden sollten.

  1. Einsetzbar im Haus oder auch im Garten

Wer sich dazu entschieden hat, mit einer Wurmfarm zu arbeiten, sollte zunächst einmal entscheiden, an welchem Platz die Wurmfarm stehen soll. Wollen Sie eine große Wurmfarm selber bauen, welche viel Platz einnimmt und auch viel Dreck verursacht? Oder finden Sie die Tatsache nicht gut, dass ein Komposthaufen in ihrer Wohnung steht? Dann sollten Sie ihre Wurmfarm in den Garten setzten. So können Sie einfach die organischen Reste wie gewohnt aus der Wohnung bringen. Nicht jeder von uns besitzt den Luxus eines Balkons oder Gartens, dennoch brauchen Sie nicht auf eine Wurmfarm verzichten. Es gibt bereits verschiedene Modelle der Wurmfarm, die perfekt für die eigene Wohnung geeignet sind. Diese Modelle sind meistens aus Plastik. Dies hat jedoch einen einfachen Nutzen. So soll verhindert werden, dass übler Geruch aus der Kiste entstehen. Außerdem stellen Sie mit der Plastikvariante sicher, dass die Wurmfarm über die Jahre nicht verfault. So ist diese Variante sehr gut geeignet für den Innenbereich.

  1. Biomüll kann schnell recycelt werden

Sie sind es leid, immer auf die Müllabfuhr zu warten, um ihren Bio Müll loszuwerden? Dann verhilft die Wurmfarm einfach zur perfekten Lösung. Sobald Sie organische Abfälle haben, wie Essensreste, können Sie diese einfach in die Wurmfarm kippen. In ein paar Wochen ist dann der organische Abfall durch die Würmer zu Kompost geworden.

  1. Weniger als 5 Minuten Zeit in der Woche

Eine Wurmfarm ist ein selbstlaufendes Projekt. Sie müssen lediglich Erde, Würmer und ihren organischen Abfall in die Wurmkiste packen. Mit etwas Geduld fressen die Kompostwürmer den organischen Abfall auf und verdauen diesen. Die Ausscheidungen werden dann als natürlicher Dünger benutzt.  Für diesen Prozess braucht die Wurmkiste keinerlei Aufmerksamkeit in der Woche, denn die Kompostierung geschieht von ganz alleine.

Welche Würmer sollten Sie benutzen?

Würmer kaufen kann man am besten bei Regenwurmer.de oder man bastelt eine Regenwurmfarm mit Würmern aus dem Garten. Um aber sicherzugehen, dass die Wurmfarm bzw. Regenwurmfarm mit den richtigen Würmern ausgestattet ist, können Sie sich gerne bei Regenwurmer.de beraten lassen. Pauschal gesagt sind am besten Kompostwürmer für die Wurmfarm geeignet. Doch auch Dendrobenas eignen sich gut. Diese sind sehr einfach zu züchten und auch ziemlich strapazierfähig.

Close

Kompostwürmer

2,00 175,00 
Zur Bodenverbesserung und Kompostierung haben wir den Kompostwurm zusammengestellt. Darin befinden sich der Rotwurm (epigäische Sorte), der Eisenia (endogäische Sorte),

Bei uns könne Sie ein Vorteilspaket kaufen

Sie wollen nun durchstarten mit einer Wurmfarm oder Wurmkiste? Dann können Sie bei Regenwurmer.de ein einmalige Angebot dazu finden. Wir bieten ihnen ein Starterpaket für nur 165€ an. In diesem Paket sind bereits 0,5 KG Würmer und 3 Liter Torf enthalten. Somit können Sie direkt durchstarten und ihr Küchenabfall kompostieren.

 

Close

Wurmkiste, Wurmkomposter, Wurmfarm Rabattpaket!

165,00 
Kombipackung mit 0,5 kg Würmern und 3 Litern Torf! Perfekt, um Ihren eigenen Küchenabfall zu kompostieren! Machen Sie selbst Wurmhumus aus Ihrem eigenen Kompost! Unser Wurmkiste ist für Terrasse, Garage, Balkon oder Garten geeignet und erweiterbar, standardmäßig mit 2 Wurmbetten! Ideal für Fischer, die Würmer brauchen! Top Design, ausgezeichnet mit dem Designpreis "reddot"! Erhältlich in den Farben Anthrazit, Braun, Elfenbein oder Limette.

Platzierung der Wurmfarm

Welche Würmer sollten Sie benutzen?

Würmer kaufen kann man am besten bei Regenwurmer.de oder man bastelt eine Regenwurmfarm mit Würmern aus dem Garten. Um aber sicherzugehen, dass die Wurmfarm bzw. Regenwurmfarm mit den richtigen Würmern ausgestattet ist, können Sie sich gerne bei Regenwurmer.de beraten lassen. Pauschal gesagt sind am besten Kompostwürmer für die Wurmfarm geeignet. Doch auch Dendrobenas eignen sich gut. Diese sind sehr einfach zu züchten und auch ziemlich strapazierfähig.

Wurmhumus und Wurmtee

Würmer scheiden sogenannten Wurmhumus aus. Dies ist ein natürlicher Dünger und kann als Erde für Pflanzen und Blumen verwendet werden. Egal ob im Garten oder auf dem Balkon.

Des Weitern entsteht in der Wurmkiste der sogenannte Wurmtee. Dieser eignet sich auch perfekt als Düngemittel. Wurmtee entsteht in der ersten Kiste und ist ein flüssiger Pflanzendünger. Dies ist ein Produkt von verschiedenen Bakterien, welche bei der Kompostierung entstehen. Das Endprodukt ist flüssig. Sollten Sie den Wurmtee als Dünger gebrauchen, wird empfohlen, die Konsistenz in einem Verhältnis von 1: 10 mit Wasser zu mixen.

Platzierung der Wurmfarm

Die Wurmfarm sollte an einem dunklen Ort ohne Sonneneinstrahlung platziert werden. Ein Keller eignet sich dafür hervorragend, da die Zimmertemperatur immer zwischen 15 und 25 Grad liegen sollte. Jedoch können Sie eine Wurmfarm auch auf den Balkon oder in ihren Garten platzieren, solange hier keine direkte Sonne auf die Farm einstrahlt.

Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass die Wurmfarm immer genügend Feuchtigkeit hat und die Würmer immer genügend zu essen haben. Also genügend organische Abfälle. Auch ein pH-Wert von mindestens 6,5 sollten eingehalten werden. Den pH-Wert können Sie am besten mit verschiedenen Bodenmessgeräten feststellen.

Eine Wurmfarm eignet sich besonders für Menschen mit einem Garten, die mit Biodünger arbeiten möchten und Lebensmittelreste konsequent wieder verwerten möchten. Aber auch in einer Wohnung kann man ein wenig umweltbewusster leben und seine Speisereste wieder verwerten. Den produzierten Dünger kann man für seine Balkonpflanzen oder auch im Garten verwenden. Tun Sie noch heute etwas für sich und die Natur und kaufen Sie Würmer auf Regenwurmer.de für ihre zukünftige Wurmfarm.

Noch Fragen zur Wurmfarm?

Sie wissen noch nicht genau, wo ihre Wurmfarm am besten stehen sollten und welche Würmer Sie benutzen sollten? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Team von Regenwurmer.de auf.